Wie beantrage ich die Zuchttauglichkeit ?

Ihr Hund muss die Bedingungen der Zuchtzulassungsordnung (ZZO) erfüllen und muss, seit dem 01.01.2009, an einer Zuchttauglichkeitsbeschreibung teilnehmen.
 
Die Termine und Orte der Zuchttauglichkeitsbeschreibung werden jeweils im ersten Mitteilungsheft des Jahres oder im Internet unter Info HZW veröffentlicht.
 
Senden Sie sobald ihre Entscheidung getroffen ist, eine formlose E-Mail mit dem gewünschten Ort der ZTB und dem Namen des Hundes sowie ihre persönlichen Daten an den HZW.
Die folgenden geforderten Papiere senden sie bitte, auf dem Postwege, bis 1 Woche vor dem ZTB-Termin an den HZW.
 
 
Anmeldung für die ZTB
Kopie der Ahnentafel (Vor- und Rückseite)
Kopie des Leistungs- und Ausstellungsbuch ( alle Seiten mit einer Eintragung)
Kopie des HD-Röntgenbefund
Kopie des Bewertungsbogens einer Ausstellung ab der Zwischenklasse und eines zugelassenen Spezialzuchtrichter
Kopien der Zensurentafeln aller Prüfungen, keine Urkunden
(Bestätigung des JGHV-Schusstestes)
Kopien von vorhandenen Bescheinigungen von Prüfungen und Leistungsabzeichen JGHV
Kopien von vorhandenen Untersuchungsbögen PRA, CLAD oder auch Hörtest.
 
 
Bitte keine Urkunden schicken !!!